Fisos Download

Das Komplettpaket

Klicken Sie bitte auf den entspr. Download-Link:

# Typ* Icon Version Link Wordpress MD5 Prüfsumme**
1 Classic 1.0.8 Kostenloser Fisos Download Version 5.8.1 7EF947FA9C397273FB8340C018FDE07A
Alternativ SHA256 Hash: 8A090B245FC14C0FDE03B33C0A9C71FF9C892334642374EBE15B2BAF7C311E60

Fisos steht unter der GNU General Public License (oder GPL).

* Weitere Typen folgen in Kürze.

** Haben Sie sich im Internet nicht auch schon die Frage gestellt, ob man ein Programm oder eine Datei tatsächlich herunterladen soll? Auch wenn der Anbieter 100% vertrauenswürdig erscheint, so kann die Download-Datei dennoch von Bösewichten verändert und mit Schadcode versehen worden sein. Dies ist schließlich ein erfolgversprechender Weg, Viren und Trojaner zu verteilen. Die Hacker brechen unbemerkt in einen Server ein und verändern die Download-Dateien. Anschließend verschwinden sie genau so schnell, wie sie gekommen sind. Bis diese Manipulation dann auffällt, sind möglicherweise schon zahlreiche Rechner infiziert worden.

Aber wie kann man sich davor schützen?

Ein essentieller Schritt zu mehr Sicherheit ist die sogenannte MD5-Prüfsumme, quasi ein unbestechlicher Fingerabdruck eines jeden Ordners bzw. einer jeden Datei.

Mit Hilfe dieser MD5-Prüfsumme lässt sich die Echtheit heruntergeladener Dateien überprüfen. Sie benötigen lediglich eine vom Hersteller angebotene MD5-Checksumme (siehe oben Spalte "MD5 Prüfsumme") und vergleichen diese Prüfsumme mit der Prüfsumme der entsprechenden Datei. Das Tool MD5 Check z.B. zeigt an, ob die Summe der Dateigröße entspricht, oder ob sie durch Dritte manipuliert oder ausgetauscht wurde.

Was tun, wenn die Prüfsummen voneinander abweichen?

Weichen die Prüfsummen voneinander ab, sind die Daten fehlerhaft übertragen worden oder die Prüfsumme stimmt nicht mehr, da die Daten legitim aktualisiert wurden oder die Daten wurden unterwegs verändert.

Daher sollten Sie im Fall ungleicher Prüfsummen folgende Schritte befolgen:

  • Die geladenen Daten keinesfalls öffnen sondern umgehend löschen.
  • Die Quelle, von der Sie die Daten bezogen haben, über die abweichende Prüfsumme informieren, evtl. liegt der Fehler dort.
  • Versuchen, die Daten von einer anderen Quelle zu beziehen.
  • Sollte keine weitere Quelle existieren, leeren Sie den Zwischenspeicher (Cache) Ihres Browsers, sowie die Downloadchronik und laden Sie die Daten erneut. Es könnte sein, dass lediglich ein Übertragungsfehler vorlag.
  • Stimmt die Prüfsumme nach dem zweiten Versuch ebenfalls nicht, sollten Sie keinen weiteren Versuch unternehmen, die Daten von dieser Quelle zu beziehen. Auch sollten Sie die heruntergeladene Datei von Ihrem Datenträger löschen.

Quelle: BSI, https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/Informationen-und-Empfehlungen/Cyber-Sicherheitsempfehlungen/Virenschutz-Firewall/Pruefsummencheck/pruefsummencheck_node.html